Füllungstherapie, Milchzahnkronen und mehr. 

Konservierende Behandlungen, Füllungen oder Milchzahnkronen beim Kinderzahnarzt in Zürich.

Was ist der Hauptgrund für einen Behandlungsbedarf beim Zahnarzt? Richtig, meist ist es Karies. Doch wie genau entsteht eigentlich die Zahnerkrankung Nummer eins? Ist es einfach zuviel Süsses?

So entsteht Karies bei Ihren Kindern

 

Die Ernährung, besonders eine sehr zuckerreiche, spielt bei der Entstehung von Karies eine sehr grosse Rolle, aber es braucht noch etwas und das sind Beläge, die sogenannte Plaque. 

Wenn Beläge sehr lange auf den Zähnen zurückbleiben und keine genügende Reinigung erfolgt oder erfolgen kann und dann dann noch eine zuckerreiche Ernährungsweise vorliegt, werden die Bakterien in den Belägen immer weiter gefüttert. Durch die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten (Milchsäure) wird die Zahnoberfläche angegriffen. Wenn dieser Zustand lange anhält, dann kann sich irgendwann ein Löchlein bilden. Spätestens, wenn das der Fall ist, dann ist es an der Zeit, den Zahnarzt aufzusuchen.

Was muss bei Karies getan werden?

 

Bei Kindern, genauer bei Milchzähnen kann sich bereits relativ schnell, also innerhalb von wenigen Monaten, eine Karies bilden. In einem solchen Moment müssen wir dann entscheiden, wie wir dem Zahn und ihrem Kind am besten helfen können. Ist es ein kleines Löchlein, dann kann man dies meist mit einer zahnfarbenen Füllung versorgen. Ist es bereits ein grosses Loch und sogar der Nerv betroffen, müssen wir vielleicht sogar eine Nervenbehandlung durchführen sowie Milchzahnkronen einsetzen. Dies schauen wir sehr gerne anhand von Röntgenbildern und der klinischen Situation mit Ihnen an. Wir überstürzen keine Entscheidung und stimmen alles in Ruhe und nach eingehender Untersuchung mit Ihnen ab.

Neben der Karies sind aber auch die sogenannten Kreidezähne (Molaren Inzisiven Hypomineralisation, kurz MIH) ein immer relevanter werdendes Thema. Hierbei handelt es sich um eine Schmelzbildungsstörung, die multifaktoriell verursacht wird.

Gerne informieren wir Sie hierüber ausführlich im persönlichen Gespräch während einer Routinekontrolle beim Kinder Zahni Zürich. Kreidezähne können nämlich sehr schmerzhaft für Ihre Kinder sein. Häufig sind die Zähne sehr empfindlich und können abbrechen, was dann wiederum einer Versorgung bedarf. Unser Team von Zahnärztinnen steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Sollte der Fall der Fälle eingetreten sein und Ihr Kind benötigt einen chirurgischen Eingriff, um Folgen der Karies zu lindern, ist der Kinder Zahni Zürich für Sie da. Lesen hier Wissenswertes zu chirurgischen Eingriffen beim Kinderzahnarzt.